Was wir machenKurse

Sie befinden sich hier:

  1. Was wir machen

Sanitätsdienst

Eine der beiden Haupttätigkeiten ist der Sanitätsdienst. Bei großen und kleinen Veranstaltungen sind wir präsent, behandeln verletzte oder erkrankte Personen, organisieren ggf. weitere Notfallbehandlungen und beugen durch Einsatztaktik oder medizinischer Erfahrung auch Verletzungen oder Erkrankungen vor. Ein Sanitätsdienst ist bei jeder Veranstaltung sinnvoll - bei größeren sogar Pflicht. Gerne können Sie mit Fragen über Sanitätsdienste oder mit Buchungsanfragen an uns herantreten! Wir werden mit Ihnen für Ihre Veranstaltung ein geeignetes, sinnvolles Angebot erstellen.

Was können wir Ihnen bieten?
- Wir bieten Ihnen ein professionell ausgebildetes,
erfahrenes, aber dennoch junges und motiviertes Team
- Mehr als die Hälfte unserer Mitglieder sind
Rettungsdiensthelfer (RDH), Rettungssanitäter (RS, Rettungsassistent (RA) oder Notfallsanitäter (NotSan)
- Mit unseren eigenen Fahrzeugen sind wir flexibel, was Ihre Veranstaltung betrifft

Für Anfragen benutzen Sie bitte die Kontaktmöglichkeiten oben rechts der Website.

SEG Betreuung/Verpflegung

Eine andere Tätigkeit ist die Arbeit in der SEG Betreuung/Verpflegung. Gerade in der SEG Betreuung/Verpflegung engagieren sich viele unserer Bereitschaftskameraden. Die SEG Betreuung/Verpflegung stellt in besonderen Situationen (bspw. bei Bombenevakuierung oder bei Hochwasser) die Verpflegung von anderen Einsatzkräften und der zivilen Bevölkerung sicher, errichtet und betreibt Notunterkünfte sowie sorgt sich um die Betreuung Unverletzter.

SEG Transport

Für die SEG Transport steht unser KTW mit Transportkapazität für einen Patienten zur Verfügung. Die SEG Transport unterstützt bei großen Unglückslagen mit einer Vielzahl von verletzten oder erkrankten Personen den öffentlichen Rettungsdienst und transportiert eigenverantwortlich mit einer geeignet qualifizierten Besatzung Patienten in ein Krankenhaus.

Was ist eine SEG?

Eine Schnelleinsatzgruppe, kurz SEG, ist eine Enheit aus Einsatzkräften, die in besonderen Situationen, in denen die Zahl der herkömmlichen Einsatzkräfte nicht ausreicht, Verletzte, Erkrankte und Betroffene versorgt. Sie ist normalerweise dem Katastrophenschutz organisatorisch angegeliedert. Das BRK Regensburg betreibt mehrere solcher SEG in der Stadt und im Landkreis. Regelmäßige Weiterbildungen und Übungen sind für alle Beteiligten notwendig, um im Ernstfall schnell, sicher und zielgerichtet agieren zu können.